Zwei Freundinnen – eine Idee!

begreifenhochdrei ist ein Herzensprojekt – mit dem Ziel individuell zu fördern, aber auch gemeinsames Lernen in heterogenen Gruppen „spielend leicht“ zu ermöglichen - für mehr Gemeinschaft und Inklusion von Klein auf.

Ich bin stolze Mutter eines neunjährigen blinden Jungen. Bei meinem Sohn wurde unmittelbar nach der Geburt die Lebersche kongenitale Amaurose mit einem Restvisus von weniger als zwei Prozent diagnostiziert. Von Geburt an erwies es sich als sehr schwierig geeignetes und ansprechendes Spiel- und Fördermaterial zu finden, welches die Sinne Hören, Sehen, Fühlen und Erleben anregt und gleichzeitig auch gemeinsames Lernen und Spielen mit anderen Kindern ermöglicht.

Meine Motivation:

Dies bewegte mich als Mutter dazu, selbst kreativ zu werden und passendes Material mit starken Schwarz-Weiß-Kontrasten für mein Kind zu entwickeln. Als Unternehmerin aus dem Bereich des Eventdesigns und der visuellen Kommunikation fiel es mir sehr leicht, meine Ideen entsprechend umzusetzen - immer wieder inspiriert von meinem Sohn und der Zusammenarbeit mit den jeweils aktuellen Institutionen (LVR, Integrative Kita etc.).

Daniela Klunk (39)

Mutter eines neunjährigen blinden Sohnes

Inhaberin SCHÖN EINLADEN
www.schoen-einladen.de

19 Jahre Berufserfahrung (Kommunikationswirtin)

Gründerin und Inhaberin begreifenhochdrei Verlag GbR

Nicole Strohe (43)

Freiberufliche Personalentwicklerin
www.nicole-strohe.de

www.karrierecoach-koeln.de

Beratung & Unternehmenscoaching

24 Jahre Berufserfahrung

Gründerin und Inhaberin begreifenhochdrei Verlag GbR

Als gute Freundin begleite ich Daniela Klunk mit ihrem Sohn von klein auf und bin daher mit dieser Thematik sehr vertraut. Er hat uns immer wieder gezeigt, wie viel Potential in ihm steckt und welche Fähigkeiten er entwickelt, um bestmöglich zu kompensieren und seine Einschränkung auszugleichen.

 

In meinem Berufsalltag als Beraterin in vielen großen Unternehmen, stelle ich auch immer wieder fest, dass es wichtiger wird, quer denken zu können, um kreative Lösungen zu entwickeln, erfolgreich in einer Gemeinschaft mit vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten und Nationalitäten zusammenzuarbeiten und sich konzentriert auf eine Sache zu fokussieren. Daher ist es wichtig von Klein auf die Schlüsselqualifikationen von morgen zu erlernen.

 

Meine Motivation:

Von Anfang an habe ich versucht meine Freundin bestmöglich zu unterstützen. Bei der Auswahl von ansprechendem Spiel- und Fördermaterial für alle Sinne, ist es mir sehr wichtig gewesen, dass Lernen Spaß macht! Zudem sollte jedes Kind sein Potential voll ausschöpfen und entfalten können – unabhängig von seinen Möglichkeiten.

Aus diesem persönlichen Ursprung heraus, entwickelte sich bei uns der Gedanke, daraus mehr zu machen und unsere vielseitigen Lern- und Spielideen weiter auszubauen und mit anderen zu teilen. So haben wir gemeinsam den Verlag begreifenhochdrei geründet.

Um alle Lerntypen abzuholen und unsere Produkte auch kindgerecht auditiv zu gestalten, fehlte uns noch eine digitale Lösung. Diese fanden wir in dem digitalen Anybook Audiostift mit Software. Nach sehr intensiver Entwicklungs- und Umsetzungsarbeit mit unserem neuen Kooperationspartner, ist es uns gelungen, unsere Ideen und Konzepte auf die digitalen Möglichkeiten des Anybook Audiostiftes auszurichten.

Zudem ist uns das Thema Qualität und Nachhaltigkeit sehr wichtig. Unsere Produkte können Kinder von Klein auf begleiten und fördern. Für eine optimale Qualitätssicherung produzieren wir unsere Premium Lernkarten in Deutschland.

Unsere Idee:

Das Ergebnis:

MY STORY

MY STORY sollte unser erstes Produkt sein - eine spielerische Lern- und Förderhilfe für ALLE Kinder - unabhängig von Ihren Möglichkeiten, Altersklassen oder Muttersprachen. In enger Zusammenarbeit mit Kindern mit unterschiedlichen sonderpädagogischen Förderschwerpunkten sowie Experten (Eltern, Lehrern, Ärzten, Pädagogen und Logopäden) haben wir MY STORY enwickelt und erarbeitet.
 

MY STORY fördert nicht nur individuell (MY STORY CARDS: hören, sprechen, sehen, fühlen und erleben), sondern auch die Gemeinschaft in heterogenen Gruppen (MY STICKER CARDS: Kurze Impulsfragen für mehr Gemeinschaft, Konzentration und Kreation). Niemand wird ausgeschlossen aufgrund von fehlenden Fähigkeiten. So kann z.B. ein sehendes Kind mit einem blinden Kind spielen oder ein lernschwaches mit einem leistungsstarken Kind. Denn My Story unterstützt visuell, auditiv und somantisch.

Die „Förderung von Inklusion von klein auf“ war dabei stets unser Leitbild!

Vielen Dank an alle Kinder, Experten und Kooperationspartner, die uns bei unserem Herzensprojekt so großartig und mit ebenso viel Liebe unterstützt haben! Wir hoffen vielen Kindern damit eine große Freude und auch Hilfestellung zu bereiten und wünschen ganz viel Spaß mit MY STORY!

Vielen Dank!

Your Story!

Gefällt Ihnen MY STORY? Wir freuen uns sehr über viele Rückmeldungen, weitere Anregungen und natürlich auch Weiterempfehlungen!

  • Facebook
  • Instagram

© 2020 begreifenhochdrei Verlag GbR